Schlimmer Nerd-Messie müllte Festplatte zu

Nur auf schmalen Dateipfaden kommt man durch die Festplatte von Cybermessie Schlotz.

kojote/BERLIN (eb) – Ein Münchner Computermessie hat seine Festplatte mit Unmengen von Daten zugemüllt. Der Mann hortete jahrelang Software und Emails.

Heike Schlotz traute ihren Augen nicht, als sie durch einen Zufall den Inhalt der Notebook-Festplatte von Ehemann Albert sah. “Ich suchte nur ein Urlaubsfoto”, berichtete die 27-Jährige am Dienstag, “doch was ich auf Alberts Computer vorfand, verschlug mir die Sprache.”

800 Gigabyte Speicher waren mit unzähligen Ordnern und Dateien vollgestopft. Nur auf schmalen Dateipfaden gab es noch ein Durchkommen. So lagerten auf dem Datenträger allein 4200 Versionen des Internet Explorers, denn Albert Schlotz hatte nach jedem Sicherheitsupdate die Vorgängerversion behalten. “Damit man im Notfall alles rekonstruieren kann”, sagt Schlotz. In 400 Unterverzeichnissen hatte Schlotz auch 823 000 Spam-Emails gesammelt – mit je drei verschlüsselten Sicherheitskopien. “Ich hatte mir stets vorgenommen, die Werbemails zu lesen und wegzuwerfen. Ich wollte doch kein Schnäppchen verpassen ”, sagt der Familienvater. Daneben hatte er auch über 22 000 gezippte Freeware-Programme aufbewahrt: „Wenn man so ein Programm mal braucht, ist es ja vielleicht nicht mehr online oder kostet Geld.“

Der 48-Jährige hat in den letzten 10 Jahren auch nicht ein einziges Mal den Papierkorb geleert. Schlimmer noch: Er legte 149 weitere Papierkörbe auf dem Desktop an, alle randvoll mit zwischengespeicherten Webseiten und Netscape-Favoritenlisten.

Nach langen Gesprächen mit einem Therapeuten will sich der Datensammler  seinem Problem stellen. Am Wochenende hat er seine Festplatte aufgeräumt – und den Inhalt auf 800 USB-Sticks verschoben, die er auf dem Dachboden neben den Disketten und den Magnetbändern einlagert. “Sicher ist sicher”, sagt Schlotz.

Der KOJOTE berichtete:

Kinder entdecken Wikipedia-Vorläufer

Gelangweilte Familie will sich ihr Leben scripten lassen

Bild © Oliver Moosdorf / pixelio; Text: Kojote-Magazin 2011

Kurz-URL: http://www.kojote-magazin.de/?p=3308

Von am 28 Apr 2011. Abgelegt unter Aufmacher, Nachrichten. Folgen Sie diesem Artikel mit RSS 2.0. Sie können einen Kommentar oder Trackback hinterlassen

1 Kommentar für “Schlimmer Nerd-Messie müllte Festplatte zu”

  1. […] Nerds müllen Festplatten zu. […]

Kommentieren

Archiv durchsuchen

Nach Datum suchen
Nach Kategorie suchen
Google-Suche

Den Kojoten füttern

Der Kojote ist werbefrei.

Galerie

Der Inhalt dieser Webseite ist reine Fiktion. Hier veröffentlichte Meldungen und Beiträge sollten keinesfalls ernst genommen werden.
Listinus Toplisten

Anmelden | Designed by Gabfire themes